Was passiert mit bestehenden Verträgen, wenn ich einen anderen Zahlungsanbieter aktiviere?

Folgen

Wenn Sie für ein Zahlungmittel, z.B. Kreditkartenzahlung, von einem Zahlungsanbieter zu einem anderen Anbieter wechseln, hat dies keine Auswirkung auf die bestehenden Verträge Ihrer Kunden. Alle vor der Änderung erstellten Verträge laufen weiter über den zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktiven Zahlungsanbieter. Sollte ein Bestandskunde nach dem Wechsel eine Zahlungsdatenänderung vornehmen, werden die Zahlungen des Vertrags ab dann auch über den neuen Zahlungsdienstleister durchgeführt. Alle Verträge von Neuanmeldungen starten dann direkt mit dem neuen Zahlungsdienstleister.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich